Inkassokosten

Unter Inkassokosten werden die Kosten eines Inkassounternehmens verstanden, die für die Bearbeitung der offenen Forderung entstehen. Voraussetzung für die Berechnung der Inkassokosten ist, dass der Schuldner in Verzug geraten ist (§286 BGB). Die Inkassokosten lehnen sich an das RVG-Gesetz an. Die Inkassokosten sind als Verzugsschaden vom Schuldner zu tragen.